Thomas Pletzinger wurde 1975 in Münster geboren, wuchs im Ruhrgebiet auf, studierte Amerikanistik in Hamburg, anschließend am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und lebt heute mit seiner Familie in Berlin. Er arbeitet als freier Autor und Übersetzer. Zuletzt erschienen Bestattung eines Hundes (2008) und Gentlemen, wir leben am Abgrund (2012), beide bei Kiepenheuer & Witsch. Er übersetzte David Mazzucchellis Asterios Polyp und John Jeremiah Sullivans Pulphead.